Events

Download as iCal file
BDSM- Themenabend: Codes of Conduct, Safer Spaces
Thursday, 19 April 2018,  8:00pm - 10:30pm
This repeat is an exception to the normal repeat pattern
Hits : 1051
Contact themenabend@(diese Domain)

Die Szene ist offener geworden, sagt man … zugleich sehen viele Veranstalter*innen genauer hin, wer da kommt und was passiert. Ein aussagekräftiges Sicherheitskonzept, ein ständig umsichtiges und ansprechbares Awareness Team und mehr oder weniger verbindliche Regeln, die für ein respektvolles Miteinander sorgen sollen, sind bei vielen Veranstaltungen längst der Standard.

Wie wichtig sind euch Räume, die durch Regeln oder Beschränkungen der Personengruppen Schutz bieten? Garantieren diese Konzepte die Sicherheit, die ihr euch wünscht? Regen die Verhaltensgrundsätze tatsächlich dazu an, die eigene "Performance" auf Veranstaltungen im Blick zu behalten? Wann bleibt ihr lieber weg, um anderen Personen ihren Raum zu lassen? Was für Erfahrungen macht ihr an Orten, an denen zwar auf die Kleidung, nicht aber auf die Umgangsformen geachtet wird? Seid ihr manchmal erstaunt, wie wenig bekannt übliche Verhaltensstandards sind? Was hilft euch, unschöne Situationen anzusprechen … oder versucht ihr es gar nicht, weil ihr befürchtet, selber rausgeworfen zu werden? Wer entscheidet, wie ein Vorfall zu bewerten ist: Die betroffene Person, das Awareness Team oder doch der Türsteher - und nach welchen Kriterien? Sind wir alle viel zu empfindlich geworden und können uns eigentlich auf die Selbstregulation der Szene verlassen? Kommt ihr einfach nicht mehr, wenn ihr Euch an einem Ort unwohl fühlt, und erzählt es anderen, die dann ebenfalls nicht kommen? Täte solchen Orten ein besseres Konzept gut? Wie sähe euer perfekter Safer Space aus, oder wollt ihr so einen perfekten Ort gar nicht?

Die Moderation an diesem Abend übernimmt Achim (Achim2000).

Bitte achtet darauf, rechtzeitig einzutreffen. Die Themenabende haben eine sehr vertrauensvolle Atmosphäre, bei denen Teilnehmende häufig private und auch intime Erlebnisse und Gedanken miteinander teilen. Wir bitten deshalb auch darum, dass alles, das bei Themenabendbesprochen wird, den Raum nicht verlässt. Wer zu spät kommt, stört diese vertrauensvolle Atmosphäre und versursacht bei den Teilnehmenden häufig ein Unwohlsein. Wer zu Beginn der Vorstellungsrunde nicht anwesend ist, kann daher an der Gesprächsrunde nicht mehr teilnehmen.

Wir freuen uns auf einen interessanten und diskussionsfreudigen Abend. Und natürlich ganz besonders auf Euch!

Location Sonntagsclub, Greifenhagener Straße 28, 10437 Berlin
Kosten: Eintritt frei Dress Code: Alltagskleidung